Neubesetzung beim Badischen Weinbauverband

Zum 1. Januar 2020 wechselt Holger Klein zum Badischen Weinbauverband e.V.
Dort verstärkt er die Geschäftsstelle als stellvertretender Geschäftsführer.
Aktuell verantwortet der 41-jährige als Chefredakteur das Fachmagazin
Der Deutsche Weinbau (ddw), das offizielle Verbandsorgan des
Deutschen Weinbauverbands e.V. In der neu geschaffenen Position
wird er die Ausrichtung des Badischen Weinbauverbands aktiv mitgestalten
und Geschäftsführer Peter Wohlfarth u.a. in den strategisch wichtigen Bereichen
Positionierung, Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederkommunikation unterstützen.

Mit der Neubesetzung trägt der Weinbauverband aktuellen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen
Rechnung und stellt zugleich die Weichen für die erfolgreiche Zukunft der Verbandsarbeit.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Klein, nach intensiven Gesprächen, einen so gut vernetzen Fachmann für diese Aufgabe gewinnen konnten. Neben seiner Erfahrung bringt er auch neue Ideen ein und kann somit u.a. auch zur Verjüngung unseres Verbands beitragen“, so Peter Wohlfarth.

Zur Person:
Holger Klein kommt aus Offenburg, hat nach seinem Abitur zunächst eine Winzerausbildung in Baden absolviert und im Anschluss Weinbetriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn studiert. 2006 schloss er als Dipl. Betriebswirt der Weinwirtschaft ab und wechselte direkt in die Pfalz, wo er zunächst bei der Gebietsweinwerbung Pfalzwein e.V. und später als Berater in einer PR- und Kommunikationsagentur tätig war. 2016 wurde er vom renommierten Fachverlag Meininger verpflichtet. Dort ist er noch bis zu seinem Wechsel zum Badischen Weinbauverband als Chefredakteur tätig.

Zurück

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.