Newsarchiv 2022

Katrin Lang aus Ebringen zu 74. Deutschen Weinkönigin gewählt

Wahl der 74. Deutschen Weinkönigin
Das Trio von links: Luise Böhme (Saale-Unstrut), Katrin Lang (Baden)
und Juliane Schäfer (Rheinhessen).

Katrin Lang aus Ebringen wurde am 30.09.2022 in Neustadt an der Weinstraße zur 74. Deutschen Weinkönigin gewählt!

https://www.deutscheweine.de/aktuelles/meldungen/details/news/detail/News/katrin-lang-aus-baden-ist-74-deutsche-weinkoenigin/

Weiterlesen …

Wein des Monats gesucht ... jetzt Weine zur DEHOGA Winterweinverkostung 2022/2023 anstellen

Anstellen zum „Wein des Monats“ Winter 2022/23

Der DEHOGA Baden-Württemberg zeichnet gemeinsam mit dem Badischen Weinbauverband und dem Weinbauverband Württemberg hervorragende Restaurants mit dem Siegel „Haus der Baden-Württemberger Weine“ aus.
Im Rahmen dieser Auszeichnung werden den Restaurants ausgewählte „Monatsweine“ angeboten – sechs Sommer– und sechs Winterweine. Die Auswahl der Monatsweine findet im Rahmen einer professionellen Blindverkostung statt. Hierzu können Sie Ihren Wein anstellen.

Die Weine werden für den Zeitraum November 2022 bis April 2023 ausgesucht.

Bitte senden Sie bis zum 09. September 2022 Ihre Proben an Badischer Weinbauverband e.V., Merzhauser Straße 115, 79100 Freiburg, Tel.-Nr. 0761-459100.

Die vollständige Auschreibung, sowie das Anmeldeformular stehen Ihnen hier zum Download bereit!

- Ausschreibung
- Anmeldeformular

Weiterlesen …

Vera Klingenmeier ist neue Bereichsweinprinzessin für Kaiserstuhl und Tuniberg


Bild: Petra Littner

Die neue Bereichsweinprinzessin für die Bereiche Kaiserstuhl und Tuniberg heißt Vera Klingenmeier,
ist 20 Jahre jung und kommt aus Vogtsburg-Oberrotweil. Sie wurde am vergangenen Freitag, im Rahmen
der Verleihung des Internationalen Grauburgunder-Preises in Breisach-Niederrimsingen, gekrönt, nachdem sie sich am Vortag in einer Fachbefragung im Badischen Weinbauverbandes durchsetzen konnte.  Die Krönung übernahmen die beiden Badischen Weinhoheiten Jessica Himmelsbach und Geraldine Liebs. Der Präsident des Badischen Weinbauverbandes Rainer Zeller sowie der Bürgermeister der Stadt Vogtsburg Benjamin Bohn überbrachten Blumen und Glückwünsche. Vera Klingenmeier stammt aus einer Weinbaufamilie, studiert derzeit Grundschullehramt in Freiburg und ist nebenher leidenschaftlich gerne im Weinberg tätig.

Weiterlesen …

Seminar „Kellerwirtschaft und Sensorik 2022“

Das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg lädt 2022 zu halbtägigen kellerwirtschaftlichen
Seminaren für Fachbesucher an folgenden Terminen ein:

Donnerstag, 28. April 2022 9-13:30 Uhr
Freitag, 29. April 2022 9-13:30 Uhr
Dienstag, 10. Mai 2022 13-17:30 Uhr

- im Hörsaal des Weinbauinstituts -

Bei diesem Seminar zu aktuellen önologischen Themen (s. Programm) steht die
Verkostung und Besprechung der zu den Themen eigens ausgebauten Versuchsweine
im Mittelpunkt. Auf diese Weise wird die Versuchstätigkeit des Weinbauinstituts für
den Praktiker „im Glase“ erlebbar und für den eigenen Betrieb nutzbar gemacht.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Pandemie auf 30 Personen pro Tag begrenzt;
es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung auf unserer Homepage (https://www.kurse-wbi-bwl.de/webbasys/).
Sie erhalten Nachricht, welcher Termin für Sie reserviert wurde!

Die Einladung und das Programm stehen Ihnen hier zum Download bereit!

- Einladung
- Programm

Weiterlesen …

64. Internationaler DWV-Kongress: Jetzt anmelden

Wandel in der Weinwirtschaft nachhaltig gestalten

Der Deutsche Weinbauverband e.V. hat kürzlich das umfangreiche Programm seines 64. Internationalen DWV-Kongresses vorgestellt, der vom 11. bis 13. April 2022 digital stattfindet. Ab sofort können sich interessierte Teilnehmer:innen über die Homepage www.dwv-kongress.de oder direkt über https://pretix.eu/dwvkongress/2022/ zu den Tagungen anmelden.

Teilnehmer:innen erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm unter dem Leitthema „Wandel in der Weinwirtschaft nachhaltig gestalten“, welches diese Thematik aus der weinbaupraktischen, wissenschaftlichen und weinbaupolitischen Sicht betrachtet. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, alle Akteure der Branche – national wie international – an einen Tisch zu bringen, um die Anforderungen an den Berufsstand und den zukunftsgerichteten Weinbau diskutieren zu können.“, so DWV-Generalsekretär Christian Schwörer. „Ich lade Sie deshalb ein, sich für den 64. Internationalen DWV-Kongress anzumelden und hier mitzuwirken!“

- Programm
- Kongress-Anmeldung


Weiterlesen …

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.