Newsarchiv 2019

Sofortmeldung zur Abschlussrunde in Sachen „Volksbegehren“ am Runden Tisch

Am 18.12.2019 war die Abschlussrunde in Sachen „Volksbegehren“ am Runden Tisch.

Ergebnis:
Das Volksbegehren wird nicht weiter betrieben.
Dafür werden die Eckpunkte, ohne jede Abstriche, mit aller Konsequenz gegen unseren Willen durchgesetzt.
Ich bedauere diese Entscheidung und entschuldige mich, nicht mehr erreicht zu haben, insbesondere für die Betriebe in den Naturschutzgebieten.
Dieser Misserfolg hat seinen Ursprung auch darin, dass außer dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband und dem Badischen Weinbauverband alle anderen landwirtschaftlichen Verbände bereits im Vorfeld dem Eckpunktepapier zugestimmt haben und dies in der Sitzung noch einmal bestätigt haben.
Ich möchte nochmals unsere Winzerinnen und Winzer auffordern, auch weiterhin in der Unterstützung unseres Volksantrages aktiv zu bleiben und Unterschriften zu sammeln, damit vor der Verabschiedung des Eckpunktepapiers im Landtag unser Volksantrag berücksichtigt wird.

Kilian Schneider
Präsident

Der o. g. Text steht Ihnen hier zum Download bereit!

Preisträgerverzeichnis 2019

Das Preisträgerverzeichnis zur Badischen Gebietswein- und Sektprämierung 2019
ist erhältlich beim Badischen Weinbauverband.

Bestellung per Mail unter info@badischer-weinbauverband.de, mit Angabe Ihrer Adresse.

Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes e.V.

Bei der Badischen Gebietswein- und Sektprämierung 2019, welche am 7. November 2019
in der Oberrheinhalle in Offenburg stattfand, konnte der Ehrenpreis
es Badischen Weinbauverband e.V. an das Weingut Andreas Laible in Durbach
überreicht werden.

Das Weingut Andreas Laible, erhielt als Punktbester Betrieb, den Wanderpokal
zum dritten Mal und geht somit in den Besitz des Weingutes über.

Bester Kellermeister Badens 2019 ist Andreas Laible.

Pressemitteilung Badische Gebietswein- und Sektprämierung 2019


Am Donnerstag, den 7. November 2019 fand in der Oberrheinhalle in Offenburg die
Badische Gebietswein- und Sektprämierung statt.

Die Presseunterlagen zur Veranstaltung steht Ihnen hier zum Download bereit!

- Presseunterlagen Badische Gebietswein- und Sektprämierung 2019

Helfer/innen in der Landwirtschaft

Unter den im Rahmen des Integrationsmanagements der Stadt Freiburg betreuten Geflüchteten, befinden sich einige Personen, welche in ihren Heimatländern bereits langjährige Erfahrungen in der Landwirtschaft gesammelt haben, in den letzten Jahren die Grundlagen der deutschen Sprache erlernt haben und sich nun gerne hier als Helfer in der Landwirtschaft betätigen würden.

Auch wenn in den Medien häufig von einem Arbeitskräftemangel in der Landwirtschaft die Rede ist, finden sich für den Raum Südbaden kaum Stellenanzeigen für landwirtschaftliche Helfer. Auch beim Jobcenter sind dazu leider kaum Informationen zu erhalten.
 
Falls Sie ein Betrieb sind, der für das nächste Jahr noch Helfer (auch gerne Erntehelfer und Saisonkräfte) sucht,
wäre das Amt für Migration und Integration sehr dankbar über eine Kontaktaufnahme.
 
Kontaktaufnahme über: 

Herr Robin Hämmerling
Stadt Freiburg im Breisgau
Amt für Migration und Integration
Abteilung 2- Integration
Integrationsmanagement
Merzhauser Straße 39
D-79100 Freiburg i.Br.
Tel.: 0761 - 45751521
Mobil.: 0151-73032750 E-Mail: Robin.Haemmerling@stadt.freiburg.de
Fax: 0761-2016499
Internet: www.freiburg.de/integrationsmanagement


Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.